loader
loader
Freitag, 01. April 2011

Bravo BRAVA!

A-ROSA begrüßt jüngsten Flussflottenzuwachs und tauft A-ROSA BRAVA heute in Frankfurt am Main

Rostock/Frankfurt, den 01. April 2011  – Kein Aprilscherz, sondern „hessisch-herzliches Willkommen“: Heute tauft die A-ROSA Flussschiff GmbH ihr jüngstes Flottenmitglied in Frankfurt am Main. Ganz offiziell trägt das dritte Premium-Rheinschiff dann den Namen A-ROSA BRAVA. Mit dem feierlichen Taufevent in der Mainmetropole würdigt A-ROSA die Stadt Frankfurt als zweiten und neuen Basishafen des Fahrtgebietes Rhein/Mosel/Main; gleichzeitig stößt mit der A-ROSA BRAVA das neunte Schiff zur Rostocker Reederei, welche die homogenste Flussschiff-Flotte Europas besitzt.

Gegen 16.30 Uhr wird Taufpatin Mirjam Brockmann die Champagnerflasche am Bug des luxuriösen Flusskreuzers zerschellen lassen, den glückbringenden Taufspruch aussprechen und nach altem Schiffsbrauch den Hals der Taufflasche an Kapitän Tim Gorges als Glücksbringer übergeben. Die 39-Jährige Oberstudienrätin wurde nach einer öffentlichen Ausschreibung mit RheinMainMedia zur „maritimst-charmantesten Frankfurterin“ auserwählt, um den neusten Flusskreuzer als Patin zu taufen. Rund 400 Gäste werden heute am Untermainkai gegenüber dem Museumsufer den bewegenden Moment begleiten. Traditionell gekrönt wird der Taufakt des Flusskreuzers durch die eigene A-ROSA Hymne „Following my heart“, die von Jane Comerford, Leadsängerin der deutschen Country-Band Texas Lightning, live gesungen wird.

„Nur ein Jahr nach der erfolgreichen Indienststellung unseres letzten Rhein-Schiffes freuen wir uns sehr, hier heute bereits ein weiteres Schiff taufen zu können und begrüßen die A-ROSA BRAVA herzlich“, so Lars M. Clasen, CEO der A-ROSA Flussschiff GmbH. „Die hohe Markenbekanntheit von A-ROSA sowie  das weiterhin kontinuierlich hohe Buchungsinteresse für das vielfältige Fahrtgebiet Rhein/Main/Mosel waren die Treiber für den freudigen Anlass des heutigen Tages“, ergänzt COO Markus Zoepke. „Die Kombination aus unserer modernen Flotte sowie der Routenvariation dieser Destination spricht unsere Zielgruppe optimal an.“

Gefeiert wird sowohl an Bord des Flottenzuwachses als auch im Restaurant Nizza am Untermainkai. Die Band „Gail and Friends“, verschiedene Programmpunkte sowie kulinarische Raffinessen werden für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und Gaumenfreuden sorgen. Mit rund 180 geladenen Gästen an Bord wird der frisch getaufte Rhein-Neubau schließlich gegen 18 Uhr den Anleger verlassen und sich auf eine exklusive Party-Taufnacht auf den Main begeben. Morgen Nachmittag beginnt danach die offizielle achttägige Jungfernfahrt „Kurs Süd“ ab/bis Frankfurt über Straßburg und Basel.

Am 17. Februar 2011 hatte die A-ROSA Flussschiff GmbH die BRAVA von der Neptun Werft GmbH in Warnemünde übernommen. In der gleichen Aufmachung und Bauart wie ihre Schwesterschiffe A-ROSA AQUA und VIVA, wird die BRAVA insgesamt 99 Außenkabinen mit Platz für maximal 202 Passagiere bieten. 70 der 14,5 qm großen Kabinen verfügen über einen französischen Balkon. Der Flottenneuling ist eindrucksvolle 135 m lang, 11,40 m breit und hat einen Tiefgang von ca. 1,60 m; der Antrieb erfolgt durch vier Ruderpropelleranlagen. Auch das neue Premium-Schiff mit Kussmund und Rose am Bug wird das erfolgreiche Konzept und die Philosophie der Marke aufweisen. Die Gäste erwarten ein Büffet-Restaurant mit Live- Cooking-Bereichen, das moderne SPA-ROSA inklusive Außenwhirpool, Sanarium, SPA-Außenbereich sowie Ruheraum und Beauty- und Massageanwendungen, ein großes Sonnendeck sowie ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm. Neben dem Marktrestaurant können sich die Gäste im separaten Cafe-Restaurant verwöhnen lassen, die Weinwirtschaft bietet geführte Menüs ausgesuchter regionaler Speisen mit passenden Weinen. An der Innen/Außen-Bar lassen sich entspannt ausgesuchte Cocktails genießen. Um das Wohl der Gäste an Bord kümmert sich eine rund 50-köpfige Crew.

Entspannen & Entdecken aus der Mainmetropole
Mit acht Routen ab Frankfurt am Main sowie insgesamt 30 Routen des Fahrtgebietes Rhein/Mosel/Main setzt A-ROSA in 2011 klar auf Facettenreichtum und Abwechslung. Die drei Schwesterschiffe A-ROSA AQUA, VIVA und BRAVA werden das Fahrtgebiet auf leger-luxuriöse Weise erlebbar machen. Hotelaufenthalte in Frankfurt, Garagenplätze bei Eigenanreise mit dem PKW inkl. Transfer zum/vom Schiff sowie die An/Abreise per Bahn können über A-ROSA dazugebucht werden.


Anmerkung: Bilder zur Taufe sowie der A-ROSA BRAVA finden Sie im Anschluss der Taufzeremonie unter http://www.a-rosa.de/taufe


Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten!

Pressekontakt:
A-ROSA Flussschiff GmbH  
Lara Vitzthum / Pressesprecherin
Telefon: +49 381 440 40 226
Email: l.vitzthum@a-rosa.de
www.a-rosa.de    
 

Die A-ROSA Flussschiff GmbH mit Sitz in Rostock ist mit ihren modernen Flusskreuzfahrtschiffen auf die Donau sowie Rhône/Saône und Rhein spezialisiert und bietet vielfältige Themenreisen zu Kultur, Golf und Genuss. Das Unternehmen beendete das abgelaufene Wirtschaftsjahr 2010 erfolgreich und erzielte einen Umsatz von rund 64 Millionen Euro. Mit einem innovativen Konzept aus legerem aber stilvollem Wohlfühlurlaub, vielfältigem Freizeitprogramm und luxuriöser Ausstattung bieten die derzeit acht modernen Premium-Schiffe Kreuzfahrten auf den schönsten Flüssen Europas.

Pressekontakt

Ansprechpartner Christine Cubasch
PR Manager
Adresse A-ROSA Flussschiff GmbH
Loggerweg 5
18055 Rostock
Telefon
Mobil
Fax
E-Mail
+49 (0)3 81 / 440 40 226
+49 (0)1 70 / 458 57 13
+49 (0)3 81 / 440 40 109
c.cubasch@a-rosa.de

Pressemappe & weitere Downloads

A-ROSA Pressemappe 2014

Informationen zu den A-ROSA Reisen, der Schiffsflotte und den Fahrtgebieten.

Download

263 kB -  PDF

Kreuzfahrten Specials 2014

Download

305 kB -  PDF