loader
loader
Mittwoch, 23. Juli 2014

A-ROSA: Investition in klassische Noten und nachfolgende Generationen

Die A-ROSA Flussschiff zeigt auch in diesem Jahr regionales Engagement und unter-stützt Ende des Monats das Konzert des Windsbacher Knabenchors im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern.

Am Mittwoch, den 30. Juli 2014 werden die rund 120 Sängerknaben ihren großen Auftritt haben und zu Gast in Sternberg sein, etwa 70 km entfernt vom Unterneh-menssitz der Rostocker Reederei. Für Jörg Eichler, Geschäftsführer der
A-ROSA Flussschiff GmbH ist das Sponsoring des Konzerts eine Herzensangelegenheit. Schließlich hat auch er seine Leidenschaft für die Musik jahrelang im Dresdner Kreuzchor zum Ausdruck gebracht, mit dem er als junges Chormitglied weit über 40 Länder bereist hat: „Dies passt hervorragend zur strategischen Neuausrichtung von A-ROSA. Wir reichen generationenübergreifend die Hand, denn an ausgewählten Terminen und zur Ferienzeit reisen Kinder im schulpflichtigen Alter mit ihren Eltern kostenfrei. Durch die regionale Unterstützung möchten wir diese Ansprache zusätzlich fördern und uns weiterhin als solider Kooperationspartner für die Festspiele MV etablieren.“

Der 1946 gegründete und mehrfach ausgezeichnete Windsbacher Knabenchor ist bekannt für seine Vielseitigkeit, Genauigkeit und Reinheit des Klangs. Den Konzert-gästen wird ab 19.30 Uhr in der Sternberger St. Maria- und St. Nikolaus-Kirche ein Repertoire von der Renaissance bis zur Moderne geboten, mit dem Schwerpunkt geistlichweltliche Musik auf höchstem Niveau. Unter der Leitung von Martin Leh-mann bekommen die Konzertgäste Werke von Bach und Bartholdy, bis hin zu Brahms zu hören.

Mehr Informationen unter www.festspiele-mv.de oder www.a-rosa.de.

Pressekontakt

Ansprechpartner Nicole Lerrahn
Pressesprecherin
Adresse A-ROSA Flussschiff GmbH
Loggerweg 5
18055 Rostock
Telefon
Mobil
Fax
E-Mail
+49 (0)3 81 / 440 40 226
+49 (0)1 70 / 458 57 13
+49 (0)3 81 / 440 40 109
presse.fluss@a-rosa.de

Pressemappe & weitere Downloads