Nachhaltigkeit im Bereich Umwelt und Wirtschaft

Aus Überzeugung erstklassig!

Seit mehr als zehn Jahren ist A-ROSA Marktführer für Premium-Urlaub auf Donau, Douro, Rhein, Rhône und Seine. Unsere Schiffe erfüllen beziehungsweise übererfüllen zumeist die strengsten Standards für Sicherheit und Nachhaltigkeit.

Da für uns Verantwortung im Detail beginnt, steuern wir den gesamten Qualitätskreislauf: vom Bau eines Schiffs – mit permanenter Bauaufsicht – bis hin zum Betrieb sowie zur Pflege und Wartung.

Höchste Qualitätsstandards

Höchste Qualitätsstandards

Elf unserer Schiffe wurden bei der Neptun-Werft in Rostock gebaut, einer Tochter der Meyer-Werft in Papenburg und Qualitätsmarktführer. Die auf dem Douro eingesetzte A-ROSA ALVA wurde in der vor Ort ansässigen Werft in Viana gebaut. Der für 2021 geplante Neubau wird durch die Concordia Damen Werft aus den Niederlanden umgesetzt.

Höchste Anforderungen bei Qualität und Sicherheit (z.B. bei Ausstattung, Materialien, Technik und Schulungen).

A-ROSA wurde als Reiseveranstalter vom Germanischen Lloyd (GL) nach DIN ISO 9001 zertifiziert; die Zertifizierung wird jährlich vom GL überprüft.

Sicherheit

Sicherheit

  • Wir erfüllen alle gesetzlichen Anforderungen und gehen vielfach noch darüber hinaus
  • Regelmäßige Schulungen und Übungen
  • Wartung und Pflege
  • Modernste Technik
Lieblingsgast in den Städten

Lieblingsgast in den Städten

Bei unserem für dem Rhein ab 2021 geplanten E-Motion Ship kommt europaweit erstmals ein E-Motor mit Batteriespeicher zum Einsatz.

Dieser ermöglicht es uns, die Häfen emissionsfrei und nahezu geräuschlos anzulaufen. Zudem wird durch das von der Concordia Damen Werft patentierte Air Captivity System, einen sogenannten Luftblasenteppich, der Diesel-Verbrauch um etwa 8 Prozent gesenkt.
 

Umwelt/Nachhaltigkeit

Durch den Einsatz von technischen Innovationen und modernsten Fertigungstechniken vermeidet und reduziert A-ROSA Energieverbrauch, Emissionen und Umweltbelastungen schon während der Bauphase und anschließend auch während des Betriebs.

Der schonende Umgang mit Ressourcen und mit der Umwelt liegt uns am Herzen, da wir die Naturräume und die Städte, die wir bereisen, schonen und bewahren wollen. Wo immer es geht, vermeiden, reduzieren und kompensieren wir daher.

Beispiele für Nachhaltigkeit

Beispiele für Nachhaltigkeit

  • Rußpartikelfilter
  • Reduzierung des CO2-Ausstoßes
  • Landstromversorgung
  • Abwärmenutzung
  • Wärmekopplung
  • Wasser- und Energieeinsparung
  • konsequente Abfallvermeidung und
  • Wiederverwertung von Abfällen