Wissenswertes von A bis Z

ALKOHOLISCHE GETRÄNKE

A

Es ist bei der Anreise generell nicht erlaubt, alkoholische Getränke mit an Bord zu bringen. Sollten Sie
während der Reise alkoholische Getränke an Land kaufen, so darf hiervon maximal 1 Liter pro Person über
18 Jahre mit an Bord gebracht werden.

A-ROSA DINING UND A-ROSA DINING EXKLUSIV

A

Das A-ROSA Dining ist ein serviertes 3-Gänge-Menü und das A-ROSA Dining exklusiv ein serviertes
4-Gänge-Menü mit korrespondierenden Weinen. Die Menüs werden auf allen Reisen ab 5 Nächten auf
der Seine und der Rhône gegen Aufpreis an mehreren Abenden während der Reise angeboten. Die
gewünschte Menüfolge und die Tische reservieren Sie bitte an der Rezeption (auch für größere Gruppen
möglich). Das Menüangebot wird veröffentlicht und variiert lokal, saisonal und nach den Gegebenheiten
an Bord. Auf der Donau und auf dem Rhein finden Spezialitätenabende statt (siehe S. 9).

ARZT

A

Auf allen Routen ins Donaudelta befindet sich ein mitreisender Arzt an Bord. Auf allen anderen Routen ist
in Notfällen eine ärztliche Versorgung durch die Infrastruktur des Fahrtgebiets sichergestellt.

AUSFLÜGE

A

Fast alle Anlaufhäfen sind Ausgangspunkte für interessante Landausflüge. Ihre Reiseunterlagen
enthalten eine Beschreibung aller angebotenen Touren. Bitte nutzen Sie auch die Informationsveranstaltung.
Die Zeiten entnehmen Sie bitte dem A-ROSA Journal. Buchungen können nur an Bord vorgenommen
werden. A-ROSA ist für die angebotenen Ausflüge als Vermittler tätig, die Durchführung und
Begleitung erfolgen durch die örtlichen Agenturen, die somit auch Veranstalter der Ausflüge sind.

Ausflüge mit A-ROSA

BADEMÄNTEL

B

Bademäntel, sofern nicht in Ihrer Kabine vorhanden, erhalten Sie auf Wunsch von Ihrer Kabinenstewardess/
Ihrem Kabinensteward oder an der Rezeption.

BARS

BARS

B

Auf den A-ROSA Schiffen A-ROSA AQUA, BRAVA und VIVA befinden sich die Innen- und Außenbar auf
Deck 3, ebenso die Café- und Loungebar. Die A-ROSA Schiffe A-ROSA BELLA, DONNA, MIA und RIVA
verfügen über eine Café- und Loungebar auf Deck 3. Die A-ROSA Schiffe A-ROSA FLORA, LUNA, SILVA
und STELLA besitzen eine Loungebar auf Deck 2. Die Außenbar der A-ROSA FLORA, LUNA, SILVA und
STELLA befindet sich auf dem Sonnendeck. Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie im Tagesprogramm.

BIBLIOTHEK UND GESELLSCHAFTSSPIELE

B

Eine kleine Bordbibliothek finden Sie in der Nähe der Rezeption bzw. des Ausflugscounters. Eine Auswahl
an Gesellschaftsspielen befindet sich in der Day-Lounge oder kann auf Nachfrage bereitgestellt werden.

BORDSPRACHE

B

Die Bordsprache ist Deutsch. Auf internationalen Schiffen ist die zweite Bordsprache Englisch. Hier sind
englischsprachige Dokumente erhältlich und bei Fragen können Sie unseren International Host kontaktieren.

CHECK-IN/CHECK-OUT

C

Bitte beachten Sie, dass der Einlass auf das Schiff sowie der Check-in und Bezug Ihrer Kabine frühestens ab
15:00 Uhr möglich sind. Das offizielle Reiseende und Ihr Check-out am Abreisetag sind spätestens um
09:00 Uhr. Bitte berücksichtigen Sie dies bei der Planung Ihrer An- und Abreise.

CONCIERGE-SERVICE

C

Unser Rezeptionsteam steht zur Erfüllung individueller Wünsche zur Verfügung (z.B. Reservierung von
Karten für kulturelle Erlebnisse und Sonderausflüge, Organisation von Transfers). Auf der A-ROSA FLORA
und A-ROSA SILVA können alle Suitengäste unseren Butler-Service nutzen: Für Ihr besonderes Wohlbefinden
stehen wir Ihnen 24 Stunden täglich für jeglichen Wunsch zur Verfügung.

CREW-BEREICHE

C

Der Zugang zu Crew-Bereichen ist nicht gestattet.

DECKS

D

Bei Regen und hoher Luftfeuchtigkeit sowie in den Morgen- und Abendstunden können die Außendecks
rutschig sein. Wir bitten um erhöhte Vorsicht.

DECKSSTÜHLE

D

Auf dem Sonnendeck finden Sie Decksstühle und Sonnenüberdachung. Verzichten Sie bitte – im Interesse
aller Passagiere – auf das Reservieren von Decksstühlen. Wolldecken für kühlere Stunden an Deck finden
Sie in Ihrer Kabine.

DIÄTKOST

D

Bitte kontaktieren Sie bei einzuhaltender Diätkost zu Beginn der Reise Ihren Restaurantchef. Sollten Sie
uns Allergien/Unverträglichkeiten noch nicht mitgeteilt haben, sprechen Sie uns bitte an.

DURCHSAGEN

D

Lautsprecherdurchsagen und automatisierte Landschaftsdurchsagen sind an Deck und in den Kabinen
(über Bord-TV) zu hören und erfolgen vornehmlich vor Landausflügen und wichtigen Programmpunkten.
Auf einigen Fahrten können die Durchsagen zweisprachig sein.

FAHRRÄDER

FAHRRÄDER

F

Die Mitnahme eigener Fahrräder ist leider nicht möglich.

FAMILIENREISEN/KINDERBETREUUNG

F

Auf ausgewählten Routen und zu ausgewählten Terminen in den Ferien bietet A-ROSA spezielle Familienreisen
mit Kinder- und Jugendbetreuung an. Bitte informieren Sie sich auf www.a-rosa.de/kinder.

FLIEGENSCHUTZGITTER

F

Zum Schutz vor Insekten befindet sich ein Fliegenschutzgitter in Form eines Rollos/Schiebeelements an der
Außenseite der Balkontür. Bitte achten Sie beim Betätigen des Rollos auf eine gleichmäßige Kraftverteilung,
um ein Verkanten zu vermeiden. Die Arretierung befindet sich unten.

GELDWECHSEL

G

Geldwechsel an Bord ist leider nicht möglich. Wechselbüros finden Sie jedoch meist in unmittelbarer Nähe
der Anlegestellen.

HAARTROCKNER

H

Ein Föhn befindet sich in Ihrer Kabine in einer der Schubladen in der Nähe des Spiegels oder im Schrank.
In den Suiten befindet sich der Föhn teilweise auch im Bad.

HAFENLIEGEPLATZ

H

Es ist in einigen Städten üblich, dass die Hafenbehörden aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens mehreren
Schiffen einen gemeinsamen Hafenliegeplatz zuweisen. In diesem Fall liegen die Schiffe nebeneinander,
und die freie Sicht aus Ihrer Kabine kann beeinträchtigt werden. A-ROSA hat hierauf leider keinen
Einfluss.

HILFSBEDÜRFTIGE UND GÄSTE MIT EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT

H

Alle Schiffe verfügen über Treppen, wodurch sich Einschränkungen ergeben können.

INTERNATIONALITÄT

I

Auf einigen Routen und zu einigen Terminen können internationale Gäste an Bord sein.

INTERNET

I

An Bord der A-ROSA Schiffe besteht die Möglichkeit, per WLAN eine Verbindung zum Internet aufzubauen.
Bitte berücksichtigen Sie, dass es je nach Streckenverlauf zu Einschränkungen bei der Verbindung vom
Bordnetz in das Internet kommen kann. Nähere Informationen zur Verfügbarkeit, zu den Nutzungsbedingungen
sowie zu den entstehenden Kosten erhalten Sie an der Rezeption. Für „Premium alles inklusive“-
Gäste ist die Nutzung der Internetverbindung zu den gültigen Nutzungsbedingungen (siehe WLAN, S. 11)
kostenfrei.

KLEIDUNG

K

An Bord und während der Landausflüge kleiden Sie sich ganz nach Ihrem Geschmack, bequem und leger.
Denken Sie bitte auch an wärmere Bekleidung für die Abende an Deck. Für die Landausflüge empfiehlt sich
festes Schuhwerk. Für die Restaurantbesuche an Bord empfehlen wir legere Kleidung (smart casual). Wir
bitten Sie jedoch, Restaurants und Bars nicht in Bade- oder Sportbekleidung und nicht barfuß zu besuchen.

KLIMAANLAGE

K

Ihre Kabine ist, wie auch das gesamte Schiff, mit einer Klimaanlage ausgestattet. Die Kabinentemperatur
ist individuell regulierbar. Bei geöffneter Balkontür wird die Umluftkühlung in der Kabine automatisch
abgestellt.

LANDAUSFLÜGE

L

Siehe Ausflüge, Seite 4.

LANDGANGSZEITEN

LANDGANGSZEITEN

L

In den EU-Ländern können Sie das Schiff unmittelbar nach dem Anlegen verlassen. In Nicht-EU-Ländern
können Sie Ihr Schiff erst nach Freigabe durch die örtlichen Behörden verlassen. Wir möchten Sie bitten, in
Ihrem eigenen Interesse spätestens 30 Minuten vor dem Ablegen wieder an Bord zu sein. Die Liegezeiten
können sich kurzfristig ändern, bitte achten Sie auf Durchsagen und Hinweise im Tagesprogramm. Bitte
stellen Sie sicher, dass Sie in den Häfen vor Verlassen des Schiffs Ihre Landgangskarte an der Rezeption
abholen und sie bei Ihrer Rückkehr an Bord dort wieder abgeben. Die Landgangskarten dienen der Schiffsleitung
zur Kontrolle, ob alle Gäste wieder an Bord sind.

LEBENSMITTEL

L

Es ist bei der Anreise und während der Reise nicht erlaubt, Lebensmittel mit an Bord zu bringen.

POST

P

Postkarten und Briefe können an der Rezeption aufgegeben werden. Die Post wird im nächsten Hafen
oder zum Ende der Reise versendet.

RAUCHEN

R

Rauchen ist lediglich auf den Außendecks gestattet. Bitte werfen Sie keine Zigarettenreste über Bord, sondern
benutzen Sie die dafür vorgesehenen Behältnisse. Im gesamten Innenbereich sowie in den Kabinen
gilt ein striktes Rauchverbot. Bitte beachten Sie das strikte Rauchverbot in den Schleusen.

REISEVERLAUF

R

Den geplanten Reiseverlauf entnehmen Sie bitte der Katalogausschreibung; Änderungen sind
vorbehalten. Aufgrund von Hoch- und Niedrigwasser, Wartungsarbeiten und verkehrsbedingten Wartezeiten
an Schleusen und Brücken kann es kurzfristig zu Fahrplanänderungen kommen. In seltenen Fällen
von starkem Hoch- oder Niedrigwasser oder höherer Gewalt kann es vorkommen, dass Teilstrecken mit
Bus oder Bahn zurückgelegt werden müssen und in Einzelfällen Hotelübernachtungen erforderlich werden.

RESTAURANT

R

Es gibt keine feste Tisch- oder Sitzordnung. Die Tischzeiten entnehmen Sie bitte dem Tagesprogramm. Das
Tafelwasser zu den Hauptmahlzeiten ist für alle Gäste inklusive.

REZEPTION

R

Die Rezeption ist rund um die Uhr geöffnet und das Personal steht Ihnen bei Fragen und Wünschen gern zur
Verfügung. Gelegentlich kann es zu kurzen Wartezeiten kommen, weil sich unsere Rezeptionsmitarbeiter auf
Sicherheitsrundgang befinden.

SAFE

S

In Ihrer Kabine befindet sich im Kleiderschrank ein eingebauter Safe für Ihre persönlichen Wertsachen.

SCHLÜSSELKARTE

S

Diese Karte ist Ihr Schlüssel und Ihre Kreditkarte bei A-ROSA. Bitte tragen Sie die Karte stets bei sich.
Bei Verlust bitten wir Sie, sich sofort an der Rezeption zu melden.

SCHWIMMWESTEN

S

Schwimmwesten für den Notfall finden Sie in Ihrem Kleiderschrank.

SHOP

S

Hier finden Sie eine Auswahl unserer exklusiven A-ROSA Kollektion, Filme, Kosmetika, Artikel des täglichen
Bedarfs und Souvenirs. Die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte dem Tagesprogramm.

SICHERHEIT

S

Beachten Sie unbedingt die Sicherheitshinweise in Form von Hinweisschildern und Durchsagen bzw. des
Sicherheitsvideos. Am Einschiffungstag findet an Bord die für alle Passagiere verbindliche Einweisung in
die Schiffssicherheit statt.

SONNENDECK

S

Beim Passieren niedriger Brücken und Schleusen ist es teilweise – abhängig vom Pegelstand – erforderlich,
dass Sie das Sonnendeck aus Sicherheitsgründen verlassen. Bitte achten Sie auf die Durchsagen der
Besatzung und die Hinweisschilder.

SPA-ROSA

SPA-ROSA

S

Sie finden hier Fitnessgeräte, Massagekabinen und einen Ruhebereich sowie folgende Saunen:
• A-ROSA BELLA/DONNA/MIA/RIVA: Bio- und finnische Sauna
• A-ROSA LUNA/STELLA: Dampf- und finnische Sauna
• A-ROSA AQUA/BRAVA/FLORA/SILVA/VIVA: regulierbares Sanarium

SPEZIALITÄTENABENDE

S

Ab dem zweiten Abend wird täglich auf allen Reisen auf der Donau und auf dem Rhein ein aufpreispflichtiges
serviertes 3-Gänge-Menü mit Weinbegleitung in einem separierten Bereich des Restaurants angeboten.
Auf der Seine und auf der Rhône gibt es das A-ROSA Dining und A-ROSA Dining exklusiv (siehe S. 4).

STECKDOSEN/STROMVERSORGUNG

S

Die Bordspannung beträgt 220 V/50 Hz. Eine umschaltbare 220/110-V-Steckdose für elektrisch betriebene
Rasierapparate und Zahnbürsten befindet sich im Bad – sie ist für sonstige elektrische Geräte nicht geeignet.
In der Kabine gibt es zudem mehrere Steckdosen (220 V).

SWIMMINGPOOL

S

Einen beheizbaren Swimmingpool finden Sie auf dem Sonnendeck der folgenden Schiffe: A-ROSA BELLA,
DONNA, FLORA, LUNA, MIA, RIVA, SILVA und STELLA. Ein beheizbarer Whirlpool befindet sich auf den
Schiffen A-ROSA AQUA, BRAVA und VIVA im Spa-Außenbereich auf Deck 3. Badetücher liegen in der
Kabine bereit.

TAGESPROGRAMM

T

Alle wichtigen Informationen und Hinweise entnehmen Sie bitte dem A-ROSA Journal, das Sie jeweils am
Vorabend an Ihrer Kabinentür finden.

TELEFON

T

Ankommende Gespräche werden von der Rezeption in Ihre Kabine weitervermittelt. Die entstehenden
Roaminggebühren werden bei den an- und abgehenden Gesprächen, die Sie von Ihrer Kabine aus
führen, automatisch über Ihr Bordkonto abgerechnet. Die Schiffe der A-ROSA Flotte sind mit einer modernen
GSM-Telefonanlage ausgestattet, mit der Sie im Selbstwahlverfahren weltweit telefonieren können.
Wenn Sie Ferngespräche führen möchten, gehen Sie bitte nach folgendem Wahlverfahren vor: Landesvorwahl
+ Ortsvorwahl + Rufnummer. Zwischen der Anwahl und dem ersten Rufton besteht eine gebührenfreie
Pause von bis zu 30 Sekunden Dauer. Danach setzt automatisch die Gebührenrechnung ein, auch bei
Nichterreichen des Teilnehmers. Informationen zu den geltenden Gebühren erhalten Sie an der Rezeption
und auf Seite 11 dieser Broschüre. GSM-Telefonnummern: Bitte entnehmen Sie die jeweilige Rufnummer
Ihres Schiffes Ihrer Schlüsselkarte. Weitere Telefonnummern an Bord entnehmen Sie bitte der Telefonliste,
die Sie ebenfalls auf Seite 11 dieses Heftes finden.

TIERE

T

Die Mitnahme von Tieren an Bord der Schiffe ist nicht gestattet.

TOILETTEN

T

Das Schiff ist mit einer modernen Vakuumtoilettenanlage und einer biologischen Abwasseraufbereitungsanlage
ausgerüstet. Wir möchten Sie dringend bitten, keine Gegenstände (inklusive Hygieneartikeln) in die
Toilette zu werfen, da dies zu einem Ausfall der gesamten Anlage führen kann.

TRINKGELDER

T

Unsere Crew macht ihren Job mit ganzer Leidenschaft und möchte jedem Gast einen unvergesslichen
Urlaub bereiten. Wenn Sie zufrieden sind, freuen sich unsere Mitarbeiter über ein Trinkgeld als Anerkennung
ihrer Leistung. Die meisten Gäste honorieren das Bemühen mit € 5 bis € 10 pro Gast und Tag. Eine
Trinkgeld-Box für die gesamte Crew steht am Ende der Reise an der Rezeption bereit. Selbstverständlich
können Sie auch jederzeit individuell den Mitarbeitern ein Trinkgeld geben, auch die Abrechnung über das
Bordkonto ist möglich.

TRINKWASSER

T

Das Wasser an Bord hat Trinkwasserqualität.

TV-PROGRAMME

T

Der TV-Empfang erfolgt via Satellit. Während der Schleusenzeiten und auf bestimmten Streckenabschnitten
kann es zu Empfangsstörungen kommen.

VERBINDUNGSTÜREN

V

Auf den A-ROSA Schiffen A-ROSA AQUA, BRAVA, FLORA, SILVA und VIVA stehen auf jedem Deck jeweils
zwei Kabinen mit Verbindungstür zur Verfügung, die sich auch als Familienkabine nutzen lassen.

VOLLPENSIONPLUS

V

Umfangreiche Frühstücks-, Mittags- und Dinner-Buffets, zusätzlich Einschiffungssnack sowie Tee- und
Kaffeestunde. Auf vielen Reisen saisonale Ergänzungen wie eine Brotzeit oder ein Mitternachtssnack.
Gäste, die den Tarif „A-ROSA Premium alles inklusive“ gebucht haben, erhalten hochwertige Getränke
ganztags inklusive: Tee, Kaffee und Kaffeespezialitäten, Softdrinks, Biere sowie Sekt und eine Auswahl an
Weinen, Cocktails und Longdrinks. Auch außerhalb der Tischzeiten. Ausgenommen sind aufpreispflichtige
Spezialitäten sowie Champagner.

WÄSCHEREI

W

Im Kleiderschrank befinden sich Wäschebeutel und Auftragszettel für unseren Wäschereiservice. Die Abrechnung
erfolgt über Ihr Bordkonto. Für Suiten ist der Service kostenfrei.

WECKRUFE

W

Für Ihren Weckruf wenden Sie sich bitte an die Rezeption.

WLAN-NUTZUNGSBEDINGUNGEN

W

Die Verfügbarkeit, Performance oder Übertragungsgeschwindigkeit werden nicht garantiert. Verzögerungen,
Fehlverbindungen oder zeitweilige Störungen können auftreten. Vor der Benutzung des Systems
müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Gerät mit den angebotenen Diensten kompatibel ist. Der Betreiber stellt
keinerlei Software, Geräte oder Systemeinstellungen zur Verfügung. Um das Angebot nutzen zu können,
müssen Sie ein gültiges „Internet-Surfticket“ erwerben. Die Zugangsdaten werden auf der Anmeldeseite
verschlüsselt übertragen. Für alle anderen Verbindungen werden geeignete Verschlüsselungsmethoden
(z. B. VPN, SSL) und Sicherheitsprogramme (z. B. Antiviren- und Firewall-Software) empfohlen. Sie übernehmen
die Haftung für alle Ihre Aktivitäten in Bezug auf dieses System. Vermutlicher Missbrauch kann
rechtliche Schritte nach sich ziehen. Es wird keinerlei Haftung jeglicher Art für den Gebrauch oder Nichtgebrauch
der angebotenen Leistungen übernommen. Der Anbieter ist berechtigt, nach eigenem Ermessen
jeden Dienst, jegliches Material, jede Information entweder zu sperren, zu stoppen oder Ihren Zugang
zum System außer Kraft zu setzen. Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen
unwirksam sein oder werden, ist die Gültigkeit der verbleibenden Teile davon nicht betroffen.

ZAHLUNGSMITTEL

Z

Die Bordwährung ist Euro. Während der Reise benutzen Sie auf dem Schiff Ihre bordeigene Kreditkarte,
die ebenfalls als Schlüsselkarte für Ihre Kabine dient. Am Ende der Reise können Sie Ihre Endabrechnung
wahlweise in bar, mit Maestro/EC-Karte oder mit folgenden Kreditkarten begleichen: American Express,
Mastercard und Visa Karte. Aus technischen Gründen ist die Bezahlung mit GeldKarte und Travelers
Cheque Card leider nicht möglich.

ZOLLBESTIMMUNGEN

Z

Bitte beachten Sie bei der Ein- und Ausfuhr von Waren und Devisen die jeweils gültigen Zollbestimmungen.