• A-ROSA Reisebedingungen
loader
loader

Datenschutzerklärung

Für die A-ROSA Flussschiff GmbH ist der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten sehr wichtig. Diesem Aspekt schenken wir auch bei unseren Internet-Aktivitäten hohe Beachtung. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG (DSGVO), des Telemediengesetzes (TMG) und des Telekommunikationsgesetzes (TKG).

Um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff durch unberechtigte Personen bestmöglich zu schützen, setzen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein. Entsprechend der technischen Entwicklung werden wir diese Sicherheitsmaßnahmen kontinuierlich verbessern.

Datenschutzerklärung

Download A-ROSA Datenschutzerklärung Stand 22.10.2018.

Download

162 kB -  PDF

Gegenstand des Datenschutzes / personenbezogene Daten

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Daten sind personenbezogen, wenn sie einer bestimmten oder bestimmbaren Person zugeordnet werden können. Darunter fallen Informationen wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Einem besonderen Schutz unterliegen sensible Daten (z.B. Gesundheitsdaten). Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite), fallen nicht darunter.

Personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Eine Speicherung personenbezogener Daten erfolgt nur, soweit dies zur Erbringung der gebuchten Leistung, zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben oder zu dem in der Folge angegebenen Zweck erforderlich ist.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Zu einer Datenerhebung und Datenverarbeitung kommt es außer den im Punkt (Automatische Erhebung und Verarbeitung von Daten beim Besuch unserer Websiten) beschriebenen Fällen nur, sofern Sie freiwillig Ihre personenbezogenen Daten angeben. Dies betrifft insbesondere die folgenden Situationen:

Buchung einer Reise und Vertragsabwicklung (Zweck der Erhebung)

Die im Rahmen Ihrer Registrierung oder Buchung angegebenen personenbezogenen Daten werden zur Reiseabwicklung, zur Inanspruchnahme eines Dienstes auf unserer Internetseite, zur Kundenbetreuung oder zur Erfüllung gesetzlicher Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt. Hierzu zählen u. a. Informationen für das Schiffsmanifest und Zufriedenheitsumfragen. Im Einklang mit den gesetzlichen Regelungen werden hierzu in der Regel nur solche Daten erhoben, die für die Erbringung gerade des von Ihnen gewünschten Dienstes oder der Dienstleistung benötigt werden. Soweit wir in unseren Formularen um die Angabe weiterer Informationen bitten, ist die Angabe stets freiwillig und als solche gekennzeichnet.

Diese personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Reiseabwicklung an unsere Dienstleister weitergeleitet. Bei der Buchung einer Reise werden gegebenenfalls auch personenbezogene Daten der Mitreisenden erhoben. Wir möchten Sie daher bitten, sicherzustellen, dass diese Daten mit dem Einverständnis der Mitreisenden bereitgestellt werden. Personenbezogene Daten von Kindern und Jugendlichen (unter 18 Jahren) werden nur zur Reiseabwicklung erhoben, gespeichert und genutzt.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der einschlägigen, insbesondere datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Vorgaben.

Soweit dies für die Erbringung der durch uns geschuldeten vertraglichen Leistung oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist, erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten auch an Sub-Unternehmer oder Dienstleister zur Erbringung der Leistung im Namen oder im Auftrag von uns (z.B. technische Abwicklung des Post- und Email-Versandes, Zahlungsabwicklung, Kundenservice, usw.). Darüber hinaus erfolgt die Weitergabe der Daten an Personen oder Unternehmen zur Abwicklung Ihrer Bestellung bzw. Buchung, insbesondere bei Reiseleistungen an Fluggesellschaften, ggf. weitere Reiseveranstalter, Hotels, Reiseagenturen, Zielgebietsagenturen, Behörden usw.

Wir geben nur die Daten an Dritte weiter, die zur Erbringung der Reiseleistung und deren Abrechnung notwendig sind (z.B. Reiseabwicklungs-Daten an die A-ROSA Reederei GmbH in der Schweiz oder Daten aus dem Schiffsmanifest an die Hafenbehörden). Sollten Daten an Dienstleister der A-ROSA Flussschiff GmbH weitergegeben werden, so sind diese zusätzlich zu den zwingenden gesetzlichen Vorschriften an vertragliche Vorgaben der A-ROSA Flussschiff GmbH zum Thema Datenschutz gebunden. Erhebungen bzw. Übermittlung von personenbezogenen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

Datenübermittlung in Staaten außerhalb der EU

Soweit es für den Zweck der Reiseabwicklung erforderlich ist, übermitteln wir Ihre Daten gegebenenfalls auch an Empfänger außerhalb der EU, wenn dabei sichergestellt ist, dass der Empfänger der Daten ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet und keine anderen schutzwürdigen Interessen gegen die Datenübermittlung sprechen. Wir verwenden zur Sicherstellung eines angemessenen Schutzniveaus beim Empfänger der Daten insbesondere die Musterverträge der EU-Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten.

Erforderlich für die Reiseabwicklung ist die Übermittlung der Daten an die A-ROSA Reederei GmbH in der Schweiz, die für den operativen Ablauf Ihrer Reise verantwortlich ist. Die Datenübermittlung in die Schweiz unterliegt der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses. Die Schweiz bietet ein angemessenes Schutzniveau und bedarf keiner besonderen Genehmigung zur Datenübermittlung.

Regelfristen für die Löschung der Daten

Die Löschung der Daten geschieht im Rahmen der Aufbewahrungspflichten und Aufbewahrungsfristen unter Berücksichtigung der Zweckbindung. Die handelsrechtlichen oder finanzwirksamen Daten eines abgeschlossenen Geschäftsjahres werden den rechtlichen Vorschriften (Steuerrecht) entsprechend nach max. 10 Jahren gelöscht, soweit keine längeren Aufbewahrungsfristen vorgeschrieben oder aus berechtigten Gründen erforderlich sind. Die Löschung von Manifestdaten erfolgt 2 Jahre nach Beendigung der Reise (EU Pauschalreiserichtlinie).

Datensicherheit

Die A-ROSA Flussschiff GmbH hat die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und den Schutz Ihrer Rechte und die Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU und der Bundesrepublik Deutschland zu gewährleisten. Die ergriffenen Maßnahmen sollen die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Daten gewährleisten sowie die Verfügbarkeit und Belastbarkeit unserer Systeme und Dienste bei der Verarbeitung Ihrer Daten auf Dauer sicherstellen. Sie sollen außerdem die rasche Wiederherstellung der Verfügbarkeit der Daten und den Zugang zu ihnen bei einem physischen oder technischen Zwischenfall sicherstellen.

Alle unsere Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung der DSGVO und anderer datenschutzrelevanter Gesetze und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Unsere Mitarbeiter sind entsprechend geschult. Sowohl interne als auch externe Prüfungen, sichern die Einhaltung aller datenschutzrelevanten Prozesse bei der A-ROSA Flussschiff GmbH.

Zu unseren Sicherheitsmaßnahmen gehört auch eine Verschlüsselung Ihrer Daten. Bei der Übertragung Ihrer Daten an uns wird eine Verschlüsselung durch Transport Layer Security (HTTPS) vorgenommen. Alle Informationen, die Sie online eingeben, werden über einen verschlüsselten Übertragungsweg übermittelt. Dadurch können diese Informationen zu keinem Zeitpunkt von unbefugten Dritten eingesehen werden.

Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Newsletter und Post-Werbung

Sofern Sie unseren Newsletter empfangen möchten und sich dafür registrieren, benötigen wir eine funktionierende und Ihnen zugeordnete E-Mail-Adresse, die es uns ermöglicht, zu kontrollieren, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Zusätzlich zur E-Mailadresse erheben wir Anrede, Vorname, Nachname. Diese Angaben werden für eine personalisierte Anrede des Empfängers genutzt.

Die Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse und der weiteren von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (Anrede, Vorname, Nachname) sowie zu deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer gespeicherten Daten protokolliert.

Im Rahmen der Newsletterbestellung werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch nicht unser Bestreben, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Die Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr länger erhalten wollen, klicken Sie auf den Link: "Newsletter abmelden", der in allen von uns gesendeten Newslettern, am Ende enthalten ist.

Soweit Sie eine Reise bei der A-ROSA Flussschiff GmbH gebucht haben oder interessiert sind eine Reise zu buchen, verwenden wir ihre Postanschrift, um Ihnen Produktinformationen und individuell optimierte Reiseangebote zu senden. Sie können dieser Nutzung Ihrer Postanschrift für Zwecke der Werbung jederzeit widersprechen, wie im o.g. Punkt (Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung; Widerspruch und Widerruf) dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

Datenerhebung durch Drittanbieter / soziale Netzwerke

Unsere Website enthält Links zu sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, Google Plus, Twitter, Instagram, XING, Youtube, Pinterest). Diese sozialen Netzwerke werden ausschließlich von Dritten betrieben. Wenn Sie den Links folgen, werden ggf. Informationen (keine personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO) an diese Dritten übermittelt. Zweck und Umfang der Datenerhebung durch die sozialen Netzwerke sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen der Betreiber.

Eigene Präsenzen in sozialen Medien

Wir sind auch in sozialen Medien präsent, um uns den dortigen Nutzern zu präsentieren und mit ihnen zu kommunizieren.

Beim Besuch dieser Seiten können Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden. In diesen Rechtsräumen findet deutsches bzw. europäisches Datenschutzrecht grundsätzlich keine Anwendung. Die Durchsetzung Ihrer Rechte kann dadurch erschwert sein. US-Anbieter, die für das Privacy-Shield zertifiziert sind, haben sich dazu verpflichtet, die EU-Datenschutzstandards einzuhalten.

Die gewonnenen Daten der Besucher von sozialen Medien werden in der Regel für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. Anhand der aufgerufenen Inhalte können Nutzungsprofile erstellt werden, die wiederum für Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der sozialen Medien verwendet werden, die den Interessen der Nutzer entsprechen sollen. Ermöglicht wird dieses Vorgehen in der Regel durch Cookies, die auf dem Rechner der Nutzer gespeichert werden.

Daten von Nutzern sozialer Medien können vom Anbieter aber auch anderweitig gespeichert werden, vor allem, wenn diese Nutzer im sozialen Medium registriert und angemeldet sind.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Als Betreiber einer Präsenz in einem sozialen Medium haben wir ein berechtigtes Interesse an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern. Sofern der Nutzer – etwa durch Anklicken einer Checkbox – in die Datenverarbeitung eingewilligt hat, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Weitere Informationen über die Datenverarbeitungen und die Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-out) erhalten Sie bei den jeweiligen Anbietern, die Sie im Anschluss aufgeführt finden.
Auskunftsersuchen und die Geltendmachung von anderen Nutzerrechten richten Sie am effektivsten an die Anbieter selbst. Denn nur diese haben Zugriff auf alle Nutzerdaten und können die gewünschten Auskünfte erteilen oder Maßnahmen ergreifen.

– Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) – Datenrichtlinien: https://www.facebook.com/about/privacy/, Einstellungen für Werbeanzeigen/Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Activ.

– Google/YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) – Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Youtube Video Plugins

Auf dieser Webseite werden Inhalte dritter Anbieter eingebunden. Diese Inhalte werden von Google Inc zur Verfügung gestellt („Anbieter“).

Youtube wird betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Bei Videos von Youtube, die auf unserer Seite eingebunden sind, ist die erweiterte Datenschutzeinstellung aktiviert. Das bedeutet, dass keine Informationen von Webseitenbesuchern bei Youtube erhoben und gespeichert werden, es sei denn, diese spielen das Video ab.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweise von Google www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

Automatische Erhebung und Verarbeitung von Daten beim Besuch unserer Webseiten

Datenverarbeitung zur Ermöglichung der Websiten-Nutzung

Wenn Sie unsere Websiten besuchen, erheben wir die erforderlichen Daten, um Ihnen die jeweilige Nutzung zu ermöglichen (Nutzungsdaten). Hierzu zählen Ihre IP-Adresse und Daten über Beginn, Ende und Gegenstand Ihrer Nutzung der Website sowie ggf. Daten zur Identifikation (z.B. Ihre Login-Daten, wenn Sie sich in einen gesicherten Bereich einloggen). Diese Daten dienen der Erbringung und der bedarfsgerechten Gestaltung des Dienstes. Sie werden gelöscht, sobald Sie der Verarbeitung widerrufen. Zur Verarbeitung von pseudonymen Nutzungsprofilen siehe unten.

A-ROSA Homepage

// für Endkunden

Auf der A-ROSA Homepage haben Endkunden (Verbraucher) die Möglichkeit sich über die Angebote der A-ROSA Flussschiff GmbH zu informieren, direkt Reisen zu buchen, zusätzliche Kreuzfahrt-Leistungen zu bestellen sowie Daten zu übermitteln. Die Buchung, Reservierung und Übermittlung von Daten kann nur unter Eingabe notwendiger persönlicher Daten erfolgen.

Informationen auf der Homepage werden für jedermann ohne Dateneingabe als Text, Bild, Video und Download zur Verfügung gestellt.

Zur A-ROSA Homepage: https://www.a-rosa.de/flusskreuzfahrten

A-ROSA Kundenclubmitglieder haben darüber hinaus die Möglichkeit den A-ROSA Club-Bereich nach einem Login zu nutzen. Hierfür ist eine Registrierung mit persönlichen Daten notwendig.

Zum A-ROSA Club-Bereich: https://www.a-rosa.de/kundenclub

// für Reisebüros

Im A-ROSA Extranet haben Reisebüros die Möglichkeit sich über die Angebote der A-ROSA Flussschiff GmbH zu informieren und direkt Buchungen für Ihre Kunden vorzunehmen.

Voraussetzung für die umfängliche Nutzung des A-ROSA Extranet ist ein vorhandener Login des Reisebüro nach einer registrierten Anmeldung.

Informationen im A-ROSA Extranet werden für Reisebüros mit und ohne Dateneingabe als Text, Bild, Video und Download zur Verfügung gestellt.

Zum A-ROSA Extranet: https://www.a-rosa.de/reisebuero.html

Die gesamte A-ROSA Webseite ist verschlüsselt.

A-ROSA BLOG

Der A-ROSA BLOG enthält Informationen zu den Kreuzfahrten bei A-ROSA, Reiseimpressionen sowie Kreuzfahrt-Angebote. Die Inhalte sind für jedermann frei zugänglich und werden als Text, Bild, Video bereitgestellt.

Zum A-ROSA BLOG: https://blog.a-rosa.de/kreuzfahrt-blog

Der gesamte A-ROSA BLOG ist verschlüsselt.

KURS A-ROSA

Die Webseite Kurs A-ROSA ist eine exklusive Online-Schulungsreihe für Expedienten, mit der diese Ihr Verkaufswissen über A-ROSA spielend vertiefen können. Die vollumfängliche Nutzung ist nur mit einer Registrierung möglich.

Zum Kurs A-ROSA: https://www.kurs.a-rosa.de

Die gesamte Kurs A-ROSA Webseite ist verschlüsselt.

Cookies

Wenn Sie unsere Websiten besuchen und sie der Verwendung von Cookies zustimmen, kann es sein, dass Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer abgelegt werden. Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Dies ermöglicht es, Sie beim wiederholten Besuch der jeweiligen Website wiederzuerkennen. So können wir eine bessere Funktionalität der Seite gewährleisten und z.B. vermeiden, dass Sie sich wiederholt einloggen müssen, oder eine Webanalyse durchführen (siehe Webtracking und -analyse).

Sofern Sie nicht der Verwendung von Cookies zustimmen, werden Sie von unseren Webseiten oder mobilen Apps unter Umständen nicht den vollständigen Gebrauch machen können.

Sie können das Speichern von Cookies auch in Ihrem Browser deaktivieren und haben jederzeit die Möglichkeit, diese von Ihrer Festplatte zu löschen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass eine Nutzung unserer Angebote auf der Website ohne Cookies nur eingeschränkt möglich ist. Insbesondere die Buchung einer Reise ist ohne Cookies grundsätzlich nicht durchführbar, da diese zur Überprüfung der Buchungsdaten erforderlich sind.

Sie können aber über Ihren Browser auch nur das Setzen bestimmter Cookies verhindern (z.B. Cookies von Drittanbietern), etwa wenn Sie Webtracking unterbinden möchten. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers.

Die Speicherdauer der Cookies beträgt 60 Tage.

Wie kann ich die Cookie Einstellungen meines Browsers konfigurieren?

Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Safari™: http://apple-safari.giga.de/tipps/cookies-in-safari-aktivieren-blockieren-loeschen-so-geht-s/

Chrome™: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en

Firefox™ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Opera™ : http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Pseudonyme Nutzungsprofile zur Werbung und Marktforschung (Webtracking und -analyse)

Zur Werbung, Marktforschung und um Ihnen die Nutzung unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten, verwendet A-ROSA Webtracking-Systeme (sofern sie die Cookies zugestimmt haben). Hierbei werden Daten über die Nutzung unserer Website in pseudonymen Nutzerprofilen gespeichert (Ihre IP-Adresse wird hierbei anonymisiert). Dadurch können wir unsere Website weiterentwickeln und die Inhalte noch besser auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Außerdem werden die Nutzungsprofile für das sogenannte Retargeting verwendet. Dadurch kann A-ROSA Flussschiff GmbH interessante Angebote auch auf anderen Websites, die Sie besuchen, platzieren. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Sie können dem Anlegen von pseudonymen Nutzungsprofilen widersprechen. Hierzu können Sie zum einen das Setzen von Cookies in Ihrem Browser unterbinden (siehe Cookies). Zum anderen können Sie in Ihrem Browser ein Plugin zum Schutz Ihrer Privatsphäre installieren, welches die Möglichkeit bietet, Tracking zu unterbinden – z.B. AdBlock, Ghostery oder NoScript (beachten Sie dazu die Datenschutzhinweise des jeweiligen Plugin-Anbieters). Ferner sind einige Tracking-Anbieter Mitglied von Branchenverbänden (s. im Einzelnen unten), über deren Websites Sie zentral der nutzungsbasierten Online-Werbung durch die jeweiligen Mitglieder widersprechen können.
Zusätzlich erläutern wir im Folgenden, wie Sie dem Webtracking durch die einzelnen Dienstleister gezielt widersprechen können.

Bing Ads

Unsere Website enthält Tracking-Technologie von Microsoft (Kontakt für Datenschutzfragen: Microsoft Privacy, Microsoft Corporation, One Microsoft Way, 98052 Redmond/WA, Vereinigte Staaten). Dazu können Cookies gehören (siehe Cookies). Microsoft erhebt und speichert Nutzungsdaten in pseudonymen Profilen zum Zweck der Webanalyse bzw. um interessenorientierte Werbung zu ermöglichen. Dieser Datenerhebung und –speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät setzen (http://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out). Zu dieser Opt-Out-Möglichkeit und zur Datenverarbeitung durch Microsoft finden Sie nähere Informationen in der Datenschutzerklärung von Microsoft (https://privacy.microsoft.com/en-us/privacystatement/).

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies (siehe Cookies), um eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie zu ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und so anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software (siehe Cookies) oder ein Privacy-Plugin verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Alternativ können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie ein sog. „Opt-Out-Cookie“ auf Ihrem Rechner setzen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Analytics finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/.

Google AdWords Conversion

Wir nutzen Google Analytics auch, um Daten aus den Google-Diensten AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. So können wir zur Verbesserung unserer Angebote analysieren, was nach dem Klicken auf unsere Anzeige durch einen Nutzer passiert, z.B. ob der Nutzer unser Produkt gekauft oder von einem Mobiltelefon aus die Anzeige aufgerufen hat. Ferner erhalten Sie mittels dieser Dienste interessenbezogene Werbung. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager von Google deaktivieren: http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de

Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet Google Tag Manager zur Verwaltung von Website-Tags. Ein Tag ist ein JavaScript-Snippet, mit dem Informationen von einer Website an Dritte gesendet werden, insbesondere im Rahmen des Webtrackings. Das Tool Google Tag Manager selbst erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen (z.B. das Tag von Google Analytics). Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Dies erleichtert es, Ihre Widersprüche gegen Trackingverfahren effektiv umzusetzen.

Zanox/AWIN

Unsere Website enthält Tracking-Technologie der zanox Ltd / AWIN, Stralauer Allee 2, 10245 Berlin (Zanox/AWIN). Dazu können Cookies gehören (siehe Cookies). Zanox/AWIN erhebt und speichert Nutzungsdaten in pseudonymen Profilen zum Zweck der Webanalyse bzw. um interessenorientierte Werbung zu ermöglichen. Dieser Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät setzen. Zu dieser Opt-Out-Möglichkeit und zur Datenverarbeitung durch Zanox / AWIN finden Sie nähere Informationen in der Datenschutzerklärung von Zanox / AWIN (http://www.zanox.com/gb/about-zanox/privacy/).

VE Interactive DACH GmbH

„Wir nutzen die Dienste der Ve Interactive DACH GmbH (Französische Straße 47, 10117 Berlin; im Folgenden "Ve"). Bei der Bereitstellung seiner Dienste sammelt Ve personenbezogene Daten von Endnutzern, die unsere Webseiten besuchen. Ve verwendet hierbei Cookies und andere vergleichbare Technologien. Nähre Informationen über die von Ve verwendeten Technologien sind unter in Ve‘s Cookie-Richtlinie verfügbar. Eine Auflistung der Zwecke, für welche Ve personenbezogene Daten erhebt, sind in Ve‘s Datenschutzerklärung aufgelistet. Im Allgemeinen erfasst Ve über den Einsatz von Cookies personenbezogene Daten von Endnutzern, insbesondere Kontaktdaten und Verhaltensdaten. Ve verwendet diese personenbezogenen Daten, um Rückschlüsse auf die jeweiligen persönlichen Präferenzen der Endnutzer zu ziehen und das Web-Erlebnis des Endnutzers zu personalisieren, zum Beispiel durch Anzeige personalisierter Angebote beim Besuch von Kundenwebseiten oder ähnliche Personalisierung der Kundenwebseite an den Endnutzer und Anzeige personalisierter Werbung beim Besuch von Kundenwebseiten oder Webseiten Dritter. Ve und wir sind bei der Erhebung von personenbezogenen Daten gemeinsame Verantwortliche nach Art. 26 DSGVO. Einzelheiten hierzu sind ebenfalls Ve’s Datenschutzerklärung zu entnehmen.

Endnutzer können die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten durch Ve mittels verschiedener Wege unterbinden. Die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zur Unterbindung der Datenverarbeitung sind in Ve‘s Datenschutzerklärung enthalten u.a. das Betätigen des Opt-out-Buttons unter https://www.ve.com/de/datenschutzerklaerung#opting-out oder die Nutzung des Opt-out-Mechanismus des IAB Europe unter http://www.youronlinechoices.com/opt-out-interface.“

Live-Chat-Tool Intercom

Für Ihre Anfragen und Informationen über unser angebotenes Live-Chat-Tool nutzen wir den Dienst Intercom. Hiermit verbessern wir das Angebot Ihnen gegenüber, um mit uns in Kontakt zu treten und Ihnen die benötigten Informationen per von Ihnen gewähltem Kommunikationsweg zukommen lassen zu können. Wenn Sie zur Kontaktaufnahme das Live-Chat-Tool verwenden, werden die dort von Ihnen freiwillig eingegebenen Daten (z.B. Name, Emailadresse, Nachricht, Firma, Telefon) bei unserem Dienstleister gespeichert und ausschließlich zum Zweck der Beantwortung der Anfrage durch uns dort verarbeitet und anschließend gelöscht. Darüber hinaus ist per Trackingtechnologie eine Standortermittlung des Users möglich. Informationen zum Datenschutz bei Intercom finden Sie unter: http://docs.intercom.io/privacy Die Nutzung von Intercom ist hier angegeben: https://www.intercom.com/terms-and-policies

Anmeldung zu Service Diensten

WhatsApp Messenger von MessengerPeople

Sie haben die Möglichkeit sich bei unserem kostenlosen WhatsApp Messenger Dienst anzumelden. Die Anmeldung erfolgt ohne Datenerhebung von A-ROSA und ist an keine anderen Dienste von A-ROSA gebunden. Mit einer Anmeldung haben Sie eine weitere Möglichkeit Informationen und Angebote von A-ROSA zu erhalten. Für die Umsetzung des Angebotes nutzen wir den Dienstleister MessengerPeople. Informationen zur Nutzung und Bedienung des von MessengerPeople umgesetzten News-Services finden auf unserer WhatsApp Seite. Ausführliche Angaben zur Nutzung von personenbezogenen Daten durch MessengerPeople erhalten Sie außerdem in den Hinweisen zum Datenschutz von MessengerPeople unter https://www.messengerpeople.com/de/datenschutzerklaerung/

Betroffenenrechte

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten von der A-ROSA Flussschiff GmbH verlangen und – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – deren Berichtigung, Sperrung und Löschung. In den oben genannten Fällen und wenn Sie von der A-ROSA Flussschiff GmbH zum Zweck der Werbung angesprochen werden, können Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen. Soweit Sie eine datenschutzrechtliche Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Rechte im Überblick

Auskunft

Betroffene haben nach Artikel 15 DS-GVO das Recht, vom Verarbeiter Auskunft über die bei ihm gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigung

Sollten Betroffene feststellen, dass die über sie gespeicherten personenbezogenen Daten falsch sind, müssen diese nach Artikel 16 DS-GVO berichtigt werden.

Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Betroffene haben nach Artikel 17 DSGVO das Recht, die Löschung ihrer Daten zu verlangen. Eine Löschung ist allerdings nur dann zulässig, wenn dem keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Einschränkung der Verarbeitung

In bestimmten Fällen (z.B., wenn sich Betroffene und Datenverarbeiter nicht einig sind, ob die gespeicherten Daten richtig sind) haben Sie nach Artikel 18 DS-GVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.

Widerspruch

Sie können gemäß Artikel 21 DS-GVO der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Bitte beachten Sie, dass sie bei Widerspruch von für die Nutzung unseres Angebotes erforderlichen Pflichtangaben das Angebot nicht mehr nutzen können.

Datenübertragbarkeit

Nach Artikel 20 DSGVO besteht bei bestimmten Verarbeitungen ein Anspruch auf Datenübertragbarkeit. Die betrifft nur Daten, die auf Basis einer Einwilligung oder zur Vertragserfüllung erhoben wurden.

Wenn Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte persönlich oder schriftlich an die A-ROSA Flussschiff GmbH und / oder den Datenschutzbeauftragten der A-ROSA Flussschiff GmbH.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

A-ROSA Flussschiff GmbH
Loggerweg 5
18055 Rostock,
E-Mail: service@a-rosa.de
Telefon (0381) 440 40 100

Geschäftsführer: Herr Jörg Eichler

Datenschutzbeauftragter

Externer Datenschutzbeauftragter der A-ROSA Flussschiff GmbH, Herr Gunar Laaser (Laaser Consulting)

E-Mail: datenschutzbeauftragter@a-rosa.de

Beschwerderechte

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, können Sie sich gemäß Artikel 38 Abs. 3 DS-GVO an den Datenschutzbeauftragten der A-ROSA Flussschiff GmbH (Kontaktdaten siehe Abschnitt Datenschutzbeauftragter) oder nach Artikel 77 Abs. 1 DS-GVO an die zuständige Aufsichtsbehörde werden. Die für die A-ROSA Flussschiff GmbH zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern

Werderstraße 74a
19055 Schwerin
Telefon: +49 385 59494 0
Telefax: +49 385 59494 58
E-Mail: info@datenschutz-mv.de;
Webseite: www.datenschutz-mv.de; www.informationsfreiheit-mv.de